Montag, 9. November 2015

U17/1-Junioren: (SG) TSV Bergrheinfeld - JFG Werntal Kicker 2:0 (0:0)



Hochverdienter 2:0-Derbysieg

Vergangenen Sonntag empfing unsere U17/1 zum Derby die JFG Werntal Kicker. Vor zahlreichen Zuschauern übernahmen unsere Jungs von Beginn an die Initiative und drückten den Gegner eindrucksvoll in dessen Hälfte. Doch trotz zahlreicher schöner Kombinationen wurde die spielerische, technische und konditionelle Überlegenheit bis zur Halbzeit nicht im Ergebnis sichtbar. Die guten Einschussmöglichkeiten vereitelte entweder der gegnerische Keeper, die Latte stand im Weg oder es fehlte an der kompromisslosen Kaltschnäuzigkeit im Abschluss. In der 52. Minute war es dann aber soweit und Frederik Ebner erzielte die erlösende 1:0-Führung. Mit seinem zweiten Treffer zum 2:0-Endstand machte er nach dreiwöchiger Verletzungspause sein Traumcomeback perfekt.
Auch wenn der bis zuletzt knappe Spielstand und wenige Konter der Werntal Kicker stets für Spannung sorgten, steht unter dem Strich ein hochverdienter Sieg für unser Team. Neben dem doppelten Torschützen ist v.a. die starke Mannschaftsleistung zu nennen: Eine aufmerksame Defensive, ein fleißiges Mittelfeld und eine stets gefährliche Offensivabteilung waren Garanten für den zweiten Saisonsieg.
Im nächsten Spiel gegen die JFG Bayerischer Odenwald wartet nun die längste Auswärtsfahrt (112 km) auf unsere U17/1. Unsere Elf wird alles daran setzen, Zählbares gegen den Tabellendritten mit nach Bergrheinfeld zu nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen