Sonntag, 9. November 2014

Spielbericht der U13/1 vom 25.10.2014

TSV 07 Bergrheinfeld I                    :           TV Hassfurt                                        4:0

Ihre beste Saisonleistung zeigten die Bercher Jungs am vergangenen Wochenende gegen Hassfurt. Vor allem in der ersten Hälfte spielte man nahezu perfekt. Wir kontrollierten das Spiel aus einer sicheren Defensive heraus und setzten immer wieder Nadelstiche, durch gefährliche Aktionen nach vorne. Es dauerte aber bis zur 18 min bis etwas zählbares dabei heraussprang, als sich Jan David durchtankte am herausstürzenden scheiterte aber der mitgelaufene Vincent zum 1:0 einnetzte. Zwei Minuten später war es wieder Vincent, der einen Konter über Luca und Paul zum 2:0 abschloss. Kurz vor der Halbzeit nahm Lorenz auf der Außenbahn ein Zuspiel von Luis auf, zog unwiderstehlich Richtung Tor und legte mustergültig quer zu Vincent der seinen lupenreinen Hattrick mit dem 3:0 perfekt machte, was den Halbzeitstand bedeutete. Die erste Aktion in Halbzeit zwei war einfach zum Zungeschnalzen. Vom Anstoß weg lief der Ball direkt durch die eigenen Reihen und nach einem doppelten Doppelpass mit Lorenz netzte wiederum Vincent zum 4:0 ein. Die Messe war letztlich nach diesem Treffer gelesen und die Jungs schalteten zeitweise einen Gang zurück. Jetzt kamen auch die Hassfurter zu einigen guten Einschussmöglichkeiten die aber von gut aufgelegten Keeper Tim entschärft wurden. Letztlich war der Sieg mehr als verdient und die Jungs zeigten endlich einmal was möglich ist, wenn alle in Bewegung sind und der Ball schnell gespielt wird.

Tore: Vincent Stauche 4



Spielbericht der U13/2 vom 25.10.14

TSV 07 Bergrheinfeld II                  :           JFG Euland Region II                       3:0

Eine gute Leistung zeigten unsere Jungs am vergangenen Samstag. Anders wie in den letzten Spielen wurde von Beginn an konzentriert gespielt. So erspielten wir uns gleich ein paar gute Chancen, von denen Markus eine zur Führung verwandelte. Patrick hätte kurz darauf erhöhen können, zögerte aber beim Abschluss zu lange. Besser machte es dann Oguzhan, der alleine vor dem Tor gekonnt einschob. So wurden die Seiten gewechselt. Auch nach der Pause hatten wir alles im Griff und hatten bei einem Lattenschuss von Oguzhan und einem Pfostentreffer von Markus Pech. Jonas machte dann kurz vor dem Ende mit dem 3:0 alles klar uns krönte eine gute Mannschaftsleistung.
Insgesamt das bisher beste Spiel unserer Mannschaft in dieser Saison. In der Abwehr liesen Vincent Florian, Tobias und Daniel diesmal nichts zu und sorgten für die notwendige Sicherheit.
Auch nach vorne lief der Ball deutlich besser wie zuletzt und so hatten wir einige gute Torgelegenheiten, die am Ende dann auch zu Toren führten.
Weiter so!!

Tore:  Markus Morber, Oguzhan Aydin, Jonas Endres


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen