Montag, 10. November 2014

Eine blitzsaubere Halbzeit



Am vergangenen Sonntag gastierte die U17/1 bei der JFG Hofheimer Land, welche an den ersten Spieltagen über drei Wochen die Tabellenführung der Kreisliga inne hatte.
Auf dem gut bespielbaren Platz in Lendershausen zeigte unser Team im 1. Durchgang eine blitzsaubere Leistung und ging folgerichtig mit einer verdienten 2:0- Führung in die Halbzeit. Die sehenswerten Treffer erzielten Julius Schneider mit einem 25-Meter-Volleyschuss unter die Latte und Frederik Ebner nach toller Einzelleistung und abgezocktem Abschluss ins lange Eck. Im zweiten Abschnitt verlor unsere Elf etwas den Faden, brachte den Vorsprung allerdings ungefährdet über die Zeit und darf sich so eine weitere Woche über Platz 1 freuen.
Alles in allem kann man nach dem ersten Drittel der Runde als kleines Zwischenfazit sagen, dass unsere Jungs in den ersten Spielen in der einen oder anderen Situation noch (gehörig) das Glück auf ihrer Seite hatten, aber sie sich mittlerweile die Siege durch überzeugende Auftritte verdienen. Nun gilt es, dass die Mannschaft ihr selbstgestecktes Ziel von mindestens vier Punkten aus den letzten beiden Spielen in diesem Jahr erreicht.

Die U17/2 verlor gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter Türkiyemspor SV-12 mit 0:4. Im letzten Spiel 2014 empfängt sie nun die SpVgg Hambach und wird alles daran setzen, mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen