Sonntag, 26. Oktober 2014

TSV Bergrheinfeld - FC Rottershausen 2 : 2


Spitzenspiel endet Unentschieden

Nach der unnötigen Niederlage gegen Limbach musste ein Sieg her, um den 2. Tabellenplatz zu erobern. Nach einem temporeichen Spiel, was den Namen Spitzenspiel gerecht wurde, reichte es am Ende leider nur zu einem, insgesamt allerdings gerechten, 2:2 Unentschieden.
 
Beide Mannschaften spielten von Anfang an nach vorne, so entwickelte sich über 90 Minuten ein spannender und offener Schlagabtausch. In der ersten Hälfte zeigten unsere Damen wohl die besten 45 Minuten in dieser Saison. Siegeswille, Zweikampfstärke und auch schöner Kombinationsfußball war zu sehen. Die Abwehr stand sicher und nach vorne wurde kräftig gewirbelt. Nach einer schönen Ballstafette gelang in der 12. Minute durch Luisa Mergans die frühe 1:0 Führung. Unsere Damen spielten weiter nach vorne und konnten in der 38. Minute wiederum durch Luisa sogar auf 2:0 erhöhen. Der FC Rottershausen hatte das Spiel bis dahin ausgeglichen gestaltet, konnte sich in der Offensive aber noch nicht entscheidend durchsetzten.  

In der 2. Hälfte erhöhte Rottershausen das Tempo und der Druck auf unsere Abwehr wurde größer. Der Elan der 1. Hälfte war unverständlicher Weise in der Halbzeit etwas verloren gegangen. Durch ein unglückliches Eigentor in der 50. Minute war die Partie wieder offen. Keine 3 Minuten später fiel nach einem Gestochere am 5-Meter Raum der Ausgleich, nun drohte das Spiel zu kippen. Unsere Mädels rappelten sich aber wieder auf und boten, den jetzt vehement angreifenden Gegner, Paroli. Es ging rauf und runter, beide Mannschaften spielten mit offenem Visier, Chancen ergaben sich nun hüben wie drüben. Die größte Chance hatten wir kurz vor Schluß, Luisa überlief auf der Außenbahn ihre Gegenspielerin und legte den Ball schulmäßig auf ihre mitgelaufenen Schwester Annika zurück, die in bester Position viel zu überhastet abschloss und so den möglichen Sieg vergab.

Am kommenden Freitag um 19.00 Uhr findet das letzte Spiel der Saison statt. Gegen den FC Eltingshausen soll noch mal ein Sieg her, um mit einem positiven Erlebnis die Saison zu beenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen