Mittwoch, 17. September 2014

Spiel gegen Sömmersdorf

TSV 07 2.M. : SG Sömmersdorf/Obbach 0 : 7

Zum siebten Saisonspiel gastierte die ambitionierte Mannschaft aus
Sömmersdorf. Dies zeigte sich von Beginn an. Der Gegner setzte uns
von Anfang an unter Druck, kombinierte sicher und zwang uns zu
einfachen Fehlern. Ein Fehlpass am gegnerischen Sechzehner wurde
zum ersten Gegentor genutzt. In der ersten Halbzeit war der Gegner in
allen Belangen besser, er ließ uns hinterherlaufen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wechselten wir Fabian Rudloff
ein, der die Position des Libero einnahm. Durch die Umstellung
von Viererkette auf Libero und direkte Manndeckung der beiden
Innenverteidiger gelang es uns das Spiel offener zu gestalten. Zwei
Chancen in den ersten zehn Minuten hätten das Spiel attraktiver für
uns gestalten können. Sömmersdorf erspielte sich zwar auch noch
ein paar Chancen, dennoch konnten wir mit unserer zweiten Halbzeit
zufrieden sein. Leider erzielten wir kein Tor mehr.
Aufstellung:

Rebhan, - Friedel T., Marquardt J., Ebner, Root, Blesch, Marquardt L.,
Müller, Kornetzki, Kling, Marquart L.
Eingewechselt: Blesch, Trapp, Rudloff F.

Torfolge: 0 : 1 – 6.Min., 0 : 2 – 13.Min., 0 : 3 – 16.Min., 0 : 4 – 25.Min., 0 : 5
– 44.Min., 0 : 6 – 57.Min., 0 : 7 – 80.Min.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen